LOGISTIKLÖSUNGEN FÜR PRODUKTION UND LAGER

Ladehilfsmittel-Verwaltung PROBAS-LHML

Probas-LHML Oberfläche 1 Ladehilfsmittel sind eine kostspielige „Beigabe“ an den Frachtführer. Die sorgfältige Protokollierung des „Paletten- tausches“ spart oft bares Geld. Dabei muss die Erfassung der Tauschaktionen einfach und bedienerfreundlich gestaltet sein und sich somit ohne großen Aufwand in die Lagerprozesse einbinden lassen.

Mit dem PROBAS-Modul LHML können Zu- und Abgänge von Ladehilfsmitteln erfasst und die Ladehilfsmittelkonten der einzelnen Frachtführer verwaltet werden.

Pro Frachtführer und Ladehilfs- mitteltyp sind die Monatsendsaldi und die aktuellen Kontostände auf Knopfdruck abrufbar. Zusätzlich können die einzelnen Tausch- vorgänge über eine Historie angezeigt werden.

Alle Stammdaten wie Frachtführer-Stammdatei, Ladehilfsmitteltypen etc. können in der PROBAS-LHML-Stammdatenverwaltung hinterlegt werden.

Neben Tauschaktionen können auch die Überlassung von Palettenkontingenten oder ein Wertausgleich für nicht getauschte Ladehilfsmittel gebucht werden. Die einzelnen Buchungsarten sind frei konfigurierbar.

Probas-LHML Oberfläche 2

Bei der Erfassung kann der Zustand der getauschten Paletten (ge- brauchsfähig/defekt) als weiteres Kriterium berücksichtigt werden. Für die Fortschreibung der Paletten- konten werden nur einwandfreie Paletten berücksichtigt.

Für Installationen, in denen mit PROBAS-BLVS ein Palettenlager verwaltet wird, kann zusätzlich der Bestand von gefüllten und leeren Ladehilfsmitteln in dem verwalteten Lagerort angezeigt werden.









© GDV Kuhn mbH 2005