LOGISTIKLÖSUNGEN FÜR PRODUKTION UND LAGER

Chronik


2014

30 Jahre GDV

Das 30-jährige Firmenjubiläum wurde bei bestem Wetter auf dem 3-Mast Gaffelschoner Minerva gefeiert. Zahlreiche Kunden aus dem gesamten Bundesgebiet waren gekommen, um mit dem GDV-Team zu feiern. Nach der Segeltour entlang der Docks und des Blankeneser Treppenviertels klang der Abend bei Musik und gutem Essen im Speicherboden in der Hamburger Speicherstadt aus.
2013

Pick by Kinect

Auf der LogiMat stellt die GDV die innovative Kommissioniermethode ´Pick by Kinect´ vor, die auch jüngst vom Fraunhofer-Institut anerkannt wurde. Hierbei wird die händische Eingabe der Warenentnahme mittels Tastatur und Maus, durch die von der Kinect-Kamera erfassten Bewegung des Kommissionierers ersetzt.
2012

SAP Zertifizierung

Alle Jahre wieder lässt die GDV ihre PROBAS-Software-Schnittstelle zu SAP zertifizieren, als ´Integration with SAP Applications´.
2011

Neue Partnerschaften

PROBAS startet mit noch mehr Partnern durch. Die GDV konnte seine Basis an Partnerschaften ausbauen und liefert quasi als Ghostwriter für marktführende Generalunternehmer die bewährte PROBAS-Software in gemeinsamen Projekten aus. Zwar steht nicht überall PROBAS drauf, aber immer häufiger ist PROBAS drin.
2010

Neues PROBAS-Design

Die Projektrealisierungsfrequenz der GDV nimmt weiter zu. Sowohl Bestandskunden als auch Neukunden rufen anspruchsvolle Leistungen mit Projekterweiterungen und neuen Lagerprojekten der Softwareschmiede ab. Dabei setzt die GDV erstmals die überarbeiteten PROBAS-Module ein. Die bewährt gute Softwarequalität und das Projektmanagement der erfahrenen GDV-Mitarbeiter führen jedes Projekt zu gutem Erfolg.
2009

25 Jahre GDV

GDV wird 25 Jahre alt, groß gefeiert wird nicht. Die wirtschaftliche Krise, hervorgerufen durch Banken-Missmanagement in den USA, hat auch die Logistik-Aktivitäten in Deutschland und Europa erlahmen lassen. Dennoch stellt die GDV ihre Krisenresistenz durch Marktstellung und Tradition unter Beweis und realisiert zahlreiche Projekte. Nebenher werden PROBAS-Module weiterentwickelt.
2008

Pick by Voice

Neben der Pick by Voice – Einführung beim langjährigen PROBAS-Kunden BAUHAUS sorgen zahlreiche Neuprojekte (u. a. Hilti und Homann) für Schwung in der GDV.
2007

5. Projekt Otto Bock, 4. Projekt Rittal

Altkunden der GDV Kuhn mbH drücken ihre Zufriedenheit gegenüber dem Lagerspezialisten so aus: Firma Otto Bock vergibt ihr fünftes Lagerprojekt an die GDV, Firma Rittal ihr viertes: - GDV sieht die Qualität ihrer Arbeit und ihres Services bestätigt.
2006

MFR-Entwicklung

GDV entwickelt in diesem Jahr eine erste Materialflussrechner-Version, die sowohl eigenständig als auch im Zusammenspiel mit dem PROBAS-LVS eingesetzt werden kann. Durch dieses neue PROBAS-Modul hat die GDV ihr Angebotsspektrum Richtung Steuerung und Überwachung automatischer Lager deutlich erweitert und durch Anlagenvisualisierung verbessert.
2005

Strategische Partnerschaft mit Ehrhardt & Partner

Auf dem Gemeinschaftsstand der Logistikinitiative Niedersachsen präsentiert sich GDV bei der CeMat 2005 erstmals mit einem eigenen Messeauftritt. Aus einem Messekontakt resultiert eine neue zukunftsträchtige, strategische Partnerschaft zwischen GDV und Ehrhardt & Partner, Marktführer im Bereich Lagerverwaltungsstandardsoftware. Mit dem Vertrieb des E+P-Systems LFS erweitert die GDV ihr Angebotsspektrum um geeignete Lösungen für Mittelstand und Logistikdienstleister. Innovative Neu- und Weiterentwicklungen der PROBAS-Softwaremodule konzentrieren sich in Richtung Datenfunk und Pick-by-Light.
2004

20 Jahre GDV.

Kunden, Kooperationspartner und Mitarbeiter feiern zwei Tage lang das 20-jährige Firmenjubiläum der GDV.
2003

Die GDV realisiert Lagerverwaltung für komplexes Logistikzentrum.

Bei der Otto Bock Healthcare GmbH in Duderstadt wird das neu errichtete Logistikzentrum mit automatischem Hochregallager, AKL und mehrstufiger Fördertechnik (Pickplätze und separate Versandplätze) durch PROBAS BLVS gesteuert. Nach nur 9-monatiger Planungs- und Realisierungszeit geht das Logistikzentrum, trotz baulicher Verzögerungen, wie geplant Ende 2003 in Betrieb.
2002

Ausstellung auf der CeMAT 2002 in Hannover.

Die GDV präsentiert sich als Kooperationspartner der Stöcklin Logistik AG auf der Weltmesse der Materialflusstechnik und Logistik in Hannover. U.a. wird ein voll funktionstüchtiges automatisches Kleinteilelager mit angebundener Pick-by-light Kommissionierung gezeigt.
2001

Weitere namhafte Referenzfirmen erweitern unseren Kundenkreis.

Mit

PROLIGHT

wird ein neues Modul zur Kommissionierung Pick-to-light / Pick-by-light entwickelt.
Im Rahmen der Umstellung Corporate Identity präsentiert sich die GDV mit neuem Logo und entsprechendem Design.
2000

Die GDV errichtet ihr eigenes Bürogebäude.

Die Gesellschafter trugen damit der steigenden Anzahl Mitarbeiter und der Verbesserung der Arbeitsbedingungen Rechnung. Modern gestaltete Räume motivieren die Mitarbeiter zusätzlich und ermöglichen Kundenbetreuung und ISDN-Fernwartungsservice von jedem Arbeitsplatz aus.
Nach mehrjähriger, erfolgreicher Zusammenarbeit wurde im Jahr 2000 ein Kooperationsvertrag zwischen Firma Stöcklin Logistik AG, Förder- und Lagertechnik, und GDV Kuhn mbH geschlossen. Dieser Vertrag soll in den Folgejahren zu einer noch engeren Zusammenarbeit führen.
1999

Mit PROBAS-PROKON wird ein Konzentrator-Paket neu entwickelt,

dass erfolgreich in Projekten zur automatischen Lagersteuerung eingesetzt wird.
Zur Erhöhung der Sicherheit der Kundenanwendungen entwickelt die GDV ein eigenes Back-up-System.
1998

Die Anzahl realisierter Lagerprojekte mit SAP-R/3-Anbindung nimmt jährlich zu.


1997

Die GDV wird zertifizierter Softwarepartner der SAP AG.

Über Nutzung von Standard IDOCs wird die Kommunikation zwischen PROBAS-BLVS und SAP R/3 realisiert.
1996

PROBAS-MOLS

wird in Zusammenarbeit mit einer ABB-Tochter (später ADtranz, jetzt Stadler), ein System zur Montageplanung und -steuerung entwickelt. Neben dem grafischen Leitstand und integrierter Netzplantechnik enthält das System viele Funktionen, die Fertigungsinseln und verketteten Montageplätzen Rechnung tragen, inklusive Betriebsdatenerfassung.
1995

GDV wird ORACLE-Vertriebspartner.

Als Server-Variante wird Windows NT eingeführt und entwickelt sich als Haupt-Einsatzplattform.
Mit PROBAS-AKL wird ein neues Modul zur Verwaltung und Steuerung eines automatischen Kleinteilelagers entwickelt.
GDV wird zum Systemhaus und liefert mit den Softwarelösungen je nach Bedarf auch sämtliche Hardwarekomponenten.
1994

Reorganisation

Konzentration auf Projektgeschäfte in den Bereichen Einführung der Client-Server-Technologie. Einige Softwarebausteine werden umgeschrieben, andere entstehen neu. Sie sind Grundlage künftiger Projektrealisierungen. Es werden zunächst UNIX-Server (AIX) eingesetzt. Als Datenbank wird ORACLE gewählt. Die Oberflächen werden unter Windows neu gestaltet.
1993

Erste PROBAS-Kopplung an SAP-R2


1992

Realisierung des ersten Lagerprojektes

mit Anbindung prozessgesteuerter Lager- und Fördertechnik auf der Basis PROBAS-BLVS
1987

Beginn der PROBAS-Baustein-Entwicklung

für den Einsatz fehlertoleranter Rechner im prozessnahen Bereich. Es entsteht eine Reihe von Software-Modulen, wie z. B.

PROBAS-BLVS

(Bestandsführung, Lagerverwaltung)

PROBAS-FLVS

(Versandabwicklung)

PROBAS-FLFS

(flexible Fertigungssteuerung)

PROBAS-BDE

(Betriebsdatenerfassung)

PROBAS-QS/SPC

(Qualitätssteuerung, Prozesskontrolle)

PROBAS-FLBS

(Betriebsmittelverwaltung, -überwachung)

PROBAS-ZE

(Zeiterfassung)

PROBAS-ZS

(Zutrittssteuerung)

PROBAS-KANBAN

(KANBAN-Steuerung)

PROBAS-FSKB

(Fortschrittszahlensteuerung)

PROBAS-FLTS

(Transportsteuerung)

Vertriebspartnerschaft mit der Firma PCS Systemtechnik GmbH im Bereich BDE/ZDE.

1984

Gründung der Gesellschaft

Konzeption und Realisierung individueller Softwarelösungen in den Bereichen Lager, Materialwirtschaft, Logistik, PPS für Unternehmen verschiedener Branchen.
Die Unternehmensberatung Dipl.-Ing. Manfred Kuhn & Partner (Gründung 1980) bleibt parallel bestehen und ist bis heute aktiv.