LOGISTIKLÖSUNGEN FÜR PRODUKTION UND LAGER

GDV Kuhn auf der CeMAT 2005 in Hannover

Auf dem Gemeinschaftsstand der Logistikinitiative Niedersachsen präsentierte GDV sich erstmals mit einem eigenen – wenn auch diesmal noch kleinen – Messeauftritt.

Die ebenfalls erstmals eigenständig stattfindende CeMAT, als führende Weltleitmesse für Intralogistik, bildete für diese Premiere die passende Basis.

Bestehenden Kunden und neuen Interessenten konnte live und zum Anfassen die Kommissionierung über einen durch eine Zählwaage unterstützten Dialog vorgeführt werden.

Dr. Dohrmann
Dr. Dohrmann auf dem Stand der GDV Kuhn mbH

Diese Lösung ist seit Mitte des Jahres bei der Schließanlagen GmbH Pfaffenhain im produktiven Einsatz. Schließzylinder, aber auch Kleinteile wie Schrauben, können so ohne Zählen der entnommenen Menge kommissioniert werden. Die in die Fördertechnik des Kommissionierplatzes integrierte Waage von Mettler-Toledo kommuniziert online mit dem Kommissionierdialog, der über die Gewichtsdifferenz die entnommene Stückzahl errechnet.

Zusätzlich lässt sich über diese Funktion auch die Einlagerung einfacher verbuchen. Ein Behälter mit Kleinteilen wird einfach auf das Einlagertablar gestellt. Über den Artikelstamm und das Tara-Gewicht des Artikelbehälters wird die in diesem Behälter enthaltene Menge berechnet.

Bei den Tablaren wird eine Mehrfachbelegung mit bis zu acht Behältern und Objektträgern neben bzw. übereinander unterstützt. Der jeweilige Behälter wird dabei im Kommissionierdialog visualisiert. So können auch unterschiedliche Artikel auf einem Tablar eingelagert werden. Dies sorgt für eine optimale Raumnutzung in dem automatischen Kleinteilelager (AKL).

Die Resonanz der Kunden auf diese durchdachte Lösung war durchweg positiv. Überhaupt war die Messebeteiligung aufgrund vielfältiger neuer, aber auch erneuerter Kontakte ein voller Erfolg.

 

 

zurück zu News


© GDV Kuhn mbH 2005